Zum Hauptinhalt springen

LANDaufwärts – Wohn- und Sorgekonzepte mit Zukunft

Aktuell gibt es allerorts lokale Initiativen, die Zukunftsentwürfe dafür entwickeln, wie Menschen im höheren Alter mit und ohne Unterstützungsbedarf eine selbstbestimmte Lebensgestaltung im vertrauten Lebensumfeld ermöglicht werden kann.

Wir von LANDaufwärts bündeln unterschiedliche Kompetenzen aus der Pflege und Sorgearbeit, der Planung von bedarfs- und altersgerechter Architektur sowie der Sozialplanung für die Entwicklung und den Aufbau neuer Wohn- und Versorgungsformen für ältere Menschen.
 

Unsere Broschüre ambulant betreute Wohngemeinschaften zum Download

Beratung – kompetent und innovativ

Mit unserem Team begleiten wir Kommunen und bürgerschaftliche Initiativen bei Entwicklungs- und Beteiligungsprozessen zu neuen Wohnangeboten und Sorgekonzepten für ein bedarfsgerechtes und sicheres Leben im Alter.

Als Expert*innen in den Themenfeldern Altenhilfe und Wohnen verfügen wir über die notwendige Erfahrung und das Wissen. Unsere Planungen sind ganzheitlich. Kenntnisreich verknüpfen wir unterschiedliche Formen der Wohnangebote mit verschiedenen Angeboten der Daseinssicherung und sozialen Infrastruktur.

Wir denken vernetzt. Dazu greifen wir auf lokale Netzwerke zu und fördern deren Ausbau. Wir unterstützen das bürgerschaftliche Engagement vor Ort und beziehen wichtige Akteure und Meinungsbildner in die Planungsprozesse mit ein. Mit allen Beteiligten vor Ort entwickeln wir gemeinsam Ideen und setzen Impulse zur Entwicklung innovativer Wohn- und Versorgungsformen für ältere Menschen.

Der demografische Wandel als Treiber einer Entwicklung

Der demografische Wandel findet überall statt, aber die Folgen und Ausprägungen auf Regionen, Kommunen und Städte sind sehr unterschiedlich. Daher gilt es, auf die jeweilige spezifische Situation passende Konzepte und Strategien zu entwickeln.                                                      

Vor allem im ländlichen Raum, wo ein geplanter Bau oft das einzige Wohnangebot für ältere Menschen im Ort darstellt, werden auf viele Jahre hinaus die Weichen für ein zukünftiges soziales Zusammenleben gestellt. Zwischen den unterschiedlichen Interessen zu vermitteln und besonders die Bedürfnisse der Zielgruppe frühzeitig einzubringen, hilft Fehler zu vermeiden.

 

Wir begleiten Sie auf diesem Weg mit der:

  • Durchführung von Sozialraumanalysen sowie Bedarfs- und Standorterhebungen

  • Vermittlung von Ideen für den Aufbau und die Umsetzung demografiefester Wohn- und Sorgestrukturen

  • Entwicklung von bedarfsgerechten Infrastruktur-, Begleit- und Wohnangeboten

  • Unterstützung im Aufbau lokaler Netzwerke und Partnerschaften

  • Moderation von Bürgerbeteiligungsprozessen

Unser besonderes Kompetenzfeld: ambulant betreute Wohngemeinschaften

Neue Wohn- und Versorgungsformen für ältere Menschen können zur gesellschaftlichen Teilhabe und zu ausgewogenen Sozialbeziehungen einer Region, Kommune oder Stadt einen entscheidenden Beitrag leisten. Insbesondere die in geteilter Verantwortung getragene Wohn- und Betreuungsform der ambulant betreuten Wohngemeinschaft ist ein gutes Beispiel, das wir allerorts voranbringen möchten.

 

Wir unterstützen Sie bei der:

  • fachlichen Begleitung von Gemeinden/Bürgervereinen bei der Entwicklung neuer Wohnformen, besonders von Wohngemeinschaftsmodellen

  • Moderation / fachlichen Planung zur Erstellung von Konzeptionen, Verträgen, Geschäftsordnung des Bewohner*innengremiums, Finanzierungskonzepten

  • Koordination aller Beteiligten

  • Baubegleitung bis zum Einzug der Mieter*innen 

  • Gewinnung und Information der Bewohner*innen und ihrer Angehörigen – vor der Gründung eines Bewohner*innengremiums

  • Aktivierung von bürgerschaftlichem Engagement

  • Bereitschaft zur Übernahme von Dienstleistungen z. B.: Präsenz/Pflege
     

Darüber hinaus unterstützen und begleiten wir auch Neu- und Umbauten von Pflegeeinrichtungen und sorgen für nutzerorientierte Planungsprozesse, die Wohnen und betriebliche Aspekte in ein gutes räumliches Gleichgewicht bringen.

Projekte: laufende und erfolgreich realisierte

Hier finden Sie einen Auszug der von uns bisher begleiteten Projekte:
 

Vinzenz Areal, Wangen im Allgäu
Fachliche Begleitung und Beratung zur Entwicklung des alters- und generationengerechten Quartiers Vinzenz Areal mit 122 Wohneinheiten für Familien, Singles und Senior*innen. Ausgestaltung individueller Betreuungs- und Pflegeangebote sowie Konzeption des Seniorenwohnens (technische Assistenzsysteme, Clusterwohnen).

 

Soziales Netzwerk – Leben und Wohnen in Inzigkofen, Inzigkofen
Projekt- und Konzeptentwicklung zur Bebauung eines kommunalen Grundstücks. Organisation von Beteiligungsprozessen und fachliche Beratung zur Entwicklung von seniorengerechten Wohnangeboten. Ausarbeitung weiterer sozialer Projekte, wie der Aufbau nachbarschaftlicher, niederschwelliger Hilfen, beispielsweise in Form einer Betreuungsgruppe. Das Projekt ist Teil des Förderprogramms „Quartiersimpulse“ des Ministeriums für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

 

Leben im Alter – Zukunft in Gomaringen, Gomaringen
Erarbeitung von Wohn-, Unterstützungs- und Integrationsangeboten, die ein gutes Älterwerden in der Gemeinde ermöglichen. Stärkung des Netzwerks im Quartier und Schaffung von Begegnungsmöglichkeiten. Das Projekt ist Teil des Förderprogramms „Quartiersimpulse“ des Ministeriums für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

 

Wohnen für Ältere, Ratzenried/Argenbühl
Aus dem umfangreichen Argenbühler Bürgerbeteiligungsprozess in den Jahren 2017 und 2018 entstand der Bürgerverein „Altwerden in Ratzenried e.V.“, der nun das Seniorenwohnprojekt „Wohnen für Ältere“ initiiert hat. Ein innovatives Wohnprojekt für Senior*innen, das eine ambulant betreute Wohngemeinschaft, barrierefreie, seniorengerechte Wohnungen sowie eine Begegnungsstätte mit verschiedenen Angeboten (u.a. einer Betreuungsgruppe) in Ratzenried anbietet.

LANDaufwärts hat hier gemeinsam mit dem Bürgerverein und der Verwaltung ein Konzept zur Bebauung erarbeitet und ist aktuell beschäftigt mit der Beratung zur Realisierung des Bauprojekts.

 

Bebauung Adler-Areal, Kronburg
Gemeinsam mit der Gemeinde wird das ehemalige Adler-Areal in Illerbeuren bebaut. Dabei sind eine Sporthalle, eine Begegnungsstätte und ein Mehrgenerationenhaus geplant. Die Vinzenz von Paul gGmbH Soziale Dienste und Einrichtungen wird eine ambulant betreute Wohngemeinschaft sowie eine Tagespflege realisieren.

LANDaufwärts ist im Projekt beratend und projektsteuernd tätig.

 

Lebendige Ortsmitte Dürmentingen, Dürmentingen
Auf dem ehemaligen Firmenareal „Paul“ in Dürmentingen wird ein Bauprojekt realisiert, das mehrere barrierefreie, seniorengerechte Wohnungen, eine ambulant betreute Wohngemeinschaft sowie eine Begegnungsstätte für die Gemeinde enthält.

LANDaufwärts ist in diesem Projekt beratend tätig und übernimmt die Entwicklung der Wohngemeinschaft.

 

Aufbau ambulant betreute Wohngemeinschaft im Voglerhof, Herdwangen-Schönach
LANDaufwärts unterstützt die Gemeinde sowie den Verein Miteinander-Füreinander fachlich beim Aufbau einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft im Neubauprojekt Voglerhof.

 

Fachliche Begleitung Neubauplanung Pflegeheim St. Elisabeth, Gammertingen
Die Gemeinde Gammertingen plant einen Ersatzneubau für das kommunal getragene Pflegeheim St. Elisabeth. LANDaufwärts unterstützt Gemeinde und Architekturbüro bei der planerischen Umsetzung.

 

ABGESCHLOSSEN: Mühlingen 2030 – Gemeinsam Zukunft gestalten, Mühlingen
Fachliche Begleitung / Beratung und Beteiligungsprozess zur Entwicklung einer Gemeinde- und Bürger*innen-Konzeption der Gemeinde Mühlingen. LANDaufwärts hat hier fachlich beraten und den Beteiligungsprozess begleitet zur Entwicklung einer Gemeinde- und Bürger*innen-Konzeption für Mühlingen.
Das Projekt war Teil des Förderprogramms „Quartiersimpulse“ des Ministeriums für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Kontakt und Ansprechpartner*innen

LANDaufwärts
Vinzenz Pflege gGmbH
Schwärzlocher Str. 10
72070 Tübingen
Tel. 07071 56553-35
info@landaufwaerts.de